Filmvorführung: Ein Pilgerweg nach Taizé

Auf der Suche nach befreiendem Glauben

Die, 05.11.19 | 18:00-21:30 | Uni Luzern, Frohburgstrasse 3

Zwanzig Jahre nach seiner eigenen Reise nach Taizé möchte Konstantin Beck seine Erfahrungen filmisch verarbeiten. Was als kleine Idee beginnt, mündet in ein Filmprojekt, an dem sich fünf Pfarreien und 130 Freiwillige beteiligen.

Der Film

Können wir Gott finden? Diese Frage treibt einen jungen Mann zum Vorhaben, eine Pilgerreise zum Kloster Taizé im Burgund zu unternehmen. Erstaunliche Verkettungen verhindern immer wieder, dass er die Wanderung abbricht. Nach Wochen errreicht er abgekämpft das Kloster. Was erwartet ihn hier?

 


Referent/-in: Konstantin Beck